LowCarb Hühnerfrikassee Rezept

huehnerfrikassee-lowcarb
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 300-350 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 ml Geflügelfond
  • 250 g Championgs
  • 250 g Zuckerschoten
  • 2 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 70-75 g 10%-Fett Saure Sahne
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El gehackter Schnittlauch
  • ½ Tl Muskat (gerieben)
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Anleitung

Vorbereitung

  1. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden
  2. Champions waschen/ bürsten und entweder viertel oder in gleichmäßig große Scheiben schneiden
  3. Zuckerschoten waschen, halbieren und dann in schmale Streifen schneiden
  4. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden
  5. Fleisch waschen, abtupfen und in gleich große Streifen oder Würfel schneiden
  6. Einen großen Topf mit Öl erhitzen

Zubereitung

  1. Die Schalottenwürfel in den vorgeheizten Topf und glasig dünsten lassen
  2. Nun wird das Fleisch hinzugegeben und solange angebraten, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf ist und sich ein leichter Film im Topfboden absetzt
  3. Nun geben wir den Geflügelfond mit dem Muskat hinzu und lassen es, bei kleiner Hitze, ca. 45 min mit einem Deckel geschlossen ziehen
  4. Nun erhöhen wir wieder die Hitze und geben die Zuckerschoten und Karotten hinzu und lassen diese ca. 5-7 min garen
  5. Danach kommen die Champions hinzu und werden ca. 5 min mit geköchelt
  6. Ein Ei aufschlagen und trennen
  7. Das Eigelb in eine Schüssel mit der sauren Sahne verquirlen
  8. Bei Langsamen Rühren nun die Masse in dem Topf bei leichter Hitze (kein Kochen mehr) unterrühren
  9. Nun schmecken wir noch mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Schnittlauch ab und fertig ist die leichte Hühnerfrikassee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend