Lowcarb Berliner / Krapfen / Pfannkuchen

Zutaten für ca. 12 Stück

ca. 280 kcal pro Stück

  • 500 g Magerquark
  • 500 – 700 g Butterschmalz
  • 120 g Vanille Eiweißpulver
  • 150 g Himbeeren (gefroren)
  • 6 Eier (M)
  • 60 g Erythrit
  • 50 g Mandelmehl
  • 30 g Kokosmehl
  • 30 g Flohsamenschalen
  • 4 Tl Backpulver (Weihenstein)
  • 4 Tl Stevia-Pulver




Benötigte Küchengeräte




Zubereitung (ca. 40 – 60 min)

  1. Magerquark, Eier, Eiweißpulver, Kokos- und Mandelmehl und Flohsamenschalen in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer kurz gut miteinander verrühren.
  2. Dann den Teig für ca. 5-10 min quellen lassen.
  3. Nun das gesiebte Backpulver zum Teig hinzugeben und gleichmäßig unterrühren.
  4. Den Teig nun in ca. 5 cm runde und ca. 2-3 cm hohe Fladen formen.
  5. Butterschmalz in der Fritteuse oder einem Topf durch Erhitzen zum Schmelzen bringen.
  6. Die Teigfladen nun in die Fritteuse für insgesamt ca. 7 min, wobei man Diese nach ca. 2-3 min wendet.
  7. Im Topf wird eine Garzeit von ca. 10-12 min veranschlagt.
  8. Generell gilt, dass die Länge der Garzeit sich zusätzlich nach dem gewünschten Bräunungsgrad richtet.
  9. Sobald die Fladen fertig sind aus der Fritteuse / dem Topf nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
  10. Währenddessen bereitet man die Füllung vor, indem man die gefrorenen Himbeeren mit 2 Tl Stevia-Pulver zum Erwärmen bringt.
  11. Die Himbeersoße ca. 5 min abkühlen lassen und dann mit der Marmeladenspritze füllen und in die Fladen hinein spritzen.
  12. Nun noch die Fladen in ein Gemisch aus dem Erythrit und 2 Tl Stevia-Pulver von allen Seiten tauchen und fertig sind die Berliner, Krapfen oder auch Pfannkuchen.
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend