Low Carb Nudeln

low-carb-nudeln
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für Low Carb Nudeln mit Bolognese Sauce

Hinweis: Für Bilder und Anleitung weiter runter scrollen
für 2 Personen in ca. 60 min

  • 300 g Hackfleisch (Rind)
  • 400 g Tomatensoße
  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 100 g Tomaten
  • 50 g Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 (M) Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano

Vorbereitung Low Carb Nudeln(ca. 25 min)

  1. 200 g Kichererbsenmehl, 2 Eier, Milch und je 1 Priese Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und kneten bis es ein fester Teig wird.
  2. Teig kühl (z.B. im Kühlschrank) ca. 20 min ruhen lassen.
  3. Paprika und Tomaten gut waschen und in Würfel schneiden.
  4. Knoblauchzehen und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  6. Pfanne mit Öl heiss werden lassen.

Zubereitung Low Carb Nudeln(ca. 35 min):

  1. In die heisse Pfanne die Knoblauchzehen und den Zwiebel geben und glasig anbraten.
  2. Paprika und Tomaten hinzugeben und für ca. 3 min mit anbraten.
  3. Hackfleisch mit ein wenig Salz und Pfeffer (nach Belieben) hinzugeben und für ca. 5 min scharf anbraten.
  4. Tomatensoße mit in die Pfanne und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  5. Das Ganze dann bei kleiner Hitze ca. 10 min köcheln lassen.
  6. Währenddessen auf einer Arbeitsplatte oder einem Backblech ein wenig Kichererbsenmehl streuen und den Teig ca. 2-3 mm dick ausrollen (bitte zwischendurch das Wenden nicht vergessen).
  7. Die Nudeln entstehen indem man aus dem Teig ca. 5-7 mm breite Streifen schneidet.
  8. Nudeln für ca. 7-10 min in den Topf mit dem kochenden Salzwasser.
  9. Nudeln abgiessen, anrichten -> lecker 🙂

Hinweis: Je nachdem wie dick und breit die Nudeln werden verkürzt bzw. verlängert sich die Kochzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend