Gemüsespaghetti mit Bolognese

gemuessespaghetti
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

für eine Portion

  • 4 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 2 Rote Beete
  • ½ Spitzpaprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Lauchzwiebel
  • 1 Schalotte
  • 150 g Rinderhack
  • 250 g passierte Tomaten (gerne auch selber machen)
  • ½ Tl Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Öl (Kokosöl)

Anleitung

Vorbereitung

  1. Karotten, Rote Beete, Zucchini, Schalotte und Knoblauchzehe schälen.
  2. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Lauchzwiebel in kleine Ringe schneiden.
  4. Schalotte und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.
  5. Karotte, Rote Beete und Zucchini nach und nach mit dem Spiralschneider zu Spaghetti drehen.
  6. Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  7. Pfanne mit ein wenig Öl aufsetzen.

Zubereitung

  1. In die heisse Pfanne die Schalotten glasig anbraten lassen.
  2. Dann das Hackfleisch mit ein wenig Salz und Pfeffer hinzu und ca. 5 min scharf anbraten.
  3. Die Paprika mit der Hälfte der Lacuhzwiebeln hinzu und weiter für ca. 2-4 min anbraten.
  4. Dann die Kochplatte auf eine geringe Stufe und die passierten Tomaten, den Schmand, Oregano und nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu und ca. 5 min leicht köcheln lassen.
  5. Währenddessen die Karotten und Zucchini für 2 min in das kochende Salzwasser, raus, abschrecken und nun noch die Rote Beete in das kochende Wasser für 2 min und auch raus und abschrecken.
  6. Das Wasser aus dem Topf leeren und wieder auf die Herdplatte mit einem kleinen wenig Öl. Heiss werden lassen und dann für ca. 1 min die Karotten, Rote Beete, Zucchini und den Rest der Lauchzwiebel rein und anschwitzen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend