Curry-Hähnchen mit Blattspinat

curry-haenchen-blattspinat
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Zutaten (2 Personen)

  • ca. 350-400 g Hähnchenbrustfilet
  • 6 Karotten
  • Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 400 g Blattspinat
  • 5 El Joghurt (0,1% Fett)
  • 1 El Schmand
  • 150 ml Wasser
  • 2 Tl Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Butter
  • Öl

Anleitung>

Vorbereitung (ca. 5 min)

  1. Blattspinat waschen und den Stiel abschneiden.
  2. Karotten schälen und in runde Stücke schneiden.
  3. Lauchzwiebel in runde Stücke schneiden.
  4. Knoblauchzehe schälen und mit der Presse.
  5. Hähnchenbrust waschen, abtrocknen und in quadratische Stücke schneiden.
  6. Pfanne aufsetzen und Öl heiß werden lassen.
  7. Topf mit Wasser und Salz aufsetzen.

Zubereitung (ca. 20-25 min)

  • In die heiße Pfanne die Hähnchenbrust mit ein wenig Salz und Pfeffer und 3 min scharf anbraten.
  • Herd auf mittlere Hitze stellen und die Karotten hinzugeben und für ca. 5 min braten.
  • Nun Wasser hinzugeben und für weitere 5 min köcheln.
  • Währenddessen in das kochende Wasser den Blattspinat für ca. 3 min kochen lassen.
  • Blattspinat in ein Sieb schütten, abschrecken und den Topf mit einer Messerspitze Butter wieder auf die Herdplatte.
  • Knoblauch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzu und kurz glasig werden lassen. Dann den Spinat für ca. 2-4 min darin andünsten.
  • Wenn die Karotten noch leicht bissfest sind, kommen die Lauchzwiebel und das Currypulver hinzu und es köchelt noch mal für ca. 2 min.
  • Dann Joghurt und Schmand rein und nach Belieben nachwürzen
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Send this to a friend